Menü
zurück...

Bridge - Ziele/Strategien/Aktivitäten

Sie sind stolz darauf, dass Sie hochmotivierte Mitarbeiter haben, die von sich aus mit Vorschlägen kommen, eine kritische Situation pro-aktiv anzugehen. Man stellt Ihnen eine Liste von Aktivitäten vor - Sie geben grünes Licht.
Nach einiger Zeit - alle sind noch sehr mit der Abarbeitung der Aktivitäten-Liste beschäftigt - stellen Sie jedoch fest, dass sich an der ursprünglichen Situation recht wenig geändert hat. 
Was ist passiert?
Sie haben bei all der Dringlichkeit „vergessen“ ein Ziel zu formulieren und keine Strategien entwickelt, wie sie diese Ziele erreichen wollen. 

Teilnehmer

12 Personen

Termine, Ort & Preis

Termin: nach Vereinbarung

Ort: an einem der drei RLD Standorte oder nach Vorgabe des Klienten

Preis: CHF 3.000 pro Teilnehmer

Inklusive folgende Leistungen

  • Intensives und individuelles Vorgespräch mit jedem Teilnehmer
  • Komplette Verpflegung für beide Tage
  • Übernachtung im Tagungshotel
  • Digitalisiertes Handout von allen Unterlagen
  • Literaturempfehlungen zum Thema
  • Ihrem persönlichen Bridge Modell
  • Individuelles Nachbearbeitungsgespräch 1 Woche nach dem Programm (Dauer ca. 3o Minuten) 

Bridge - Ziele/Strategien/Aktivitäten

Übersicht

Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte, die ein Modell anwenden wollen, das ihnen hilft, sinnvolle Ziele „smart“ zu formulieren und die einen Bezug zur Unternehmensvision haben. Wir fokussieren mit diesem detaillierten Ausschnitt aus dem Change Seminar auf den praktischen Teil der Zielformulierungen. Auf Wunsch bieten wir Change und Bridge als kombiniertes mehrtägiges firmeninternes Seminar an.

Ziele

Die Teilnehmer verstehen die wesentlichen Unterschiede von Zielen, Strategien und Aktivitäten und können diese im einheitlichen Verständnis auf ihre spezifische Unternehmenssituation anwenden. Sie lernen Sinn-stiftende und relevante Ziele zu formulieren, in Alternativen zu denken und zu handeln. Sie arbeiten mit ihren aktuellen  Zielvereinbarungen, lernen warum und wie diese zu verbessern sind und haben somit einen unmittelbaren Nutzen in der Praxis.

Inhalte

  • Begriffsklärungen: Ziele, Strategien und Aktivitäten u.v.m.
  • Einführung in die Logik und Anwendung des RLD Bridge-Modells
  • SWOT Analysen im Führungskontext
  • Zielfindungsprozesse und  Zielformulierungen
  • SMART  und mehr
  • Lerntransfer

Ablauf

Der Tag 1 startet um 10.00 Uhr mit dem gegenseitigen Kennenlernen und einer Übung, in der die Teilnehmer „gute“ von „schlechten“ Zielen unterscheiden lernen. In den Nachmittagsstunden erarbeiten die Teilnehmer nach der Vorstellung des RLD Bridge Modells in Kleingruppen, die Zielvereinbarungen ihrer Mitarbeiter so zu gestalten, dass Leistungsbeurteilungen objektiv möglich werden. Der Tag endet mit einem Impulsreferat und anschließender Gruppendiskussion zum Thema Führung durch Ziele.

Nach einem fakultativen gemeinsamen Spaziergang und dem Frühstück beginnen die Teilnehmer am zweiten Tag in einer „Trockenübung“ das Modell anzuwenden. Hierzu werden aktuelle Zielvereinbarungen der Teilnehmer verwendet. Sie haben ausreichend Gelegenheit im Team unterschiedliche Handlungsalternativen zu diskutieren, sowie mögliche Konsequenzen zu hinterfragen und sich entsprechend auf die Umsetzung im Führungsalltag vorzubereiten.

Am Ende der beiden Tage verlassen die Teilnehmer das Seminar mit einem klaren Plan wie sie zukünftig Zielvereinbarungs- und Führungsprozesse so gestalten, dass strategische Alternativen vor Aktionismus bewahren. Wir empfehlen dafür die Begleitung durch unsere Coachs, die unterstützend sicherstellen, dass Ihr Vorhaben auch gelingt.