Menü
zurück...

Alexander Rehm

Die Führung von Führungskräften war für mich mehr als 20 Jahre lang das bestimmende Thema als ehemaliger Top Manager mehrerer grosser Konzerne. 2008 verliess ich nach einer intensiven Coaching Ausbildung, das operative Business in Richtung Personal- bzw. Persönlichkeitsentwicklung, indem ich die Leitung der Leadership Academy bei Swarovski übernahm. Bereits in diesen Jahren – auch durch den Einsatz von externen Coaches begünstigt – reifte mein Verständnis für die dringliche Notwendigkeit, Menschen beim Lernen, Reflektieren und Umsetzen des Gelernten, zu begleiten, wenn der Einsatz von Ressourcen überhaupt irgendeine Wirkung erzielen sollte. 

Als Executive Coach - auch  im Auftrag von INSEAD in Fontainebleau - fokussiere ich mich auf Führungsthemen von Top Managern und unterstütze sie, Zugang zu den eigenen Ressourcen und Fähigkeiten zu erhalten, welche ihre Handlungsalternativen erweitern und sie in die Lage versetzen, Antworten auf ihre Fragen zu erarbeiten und in entsprechende Handlungen zu überführen. Doch was motiviert den Klienten wirklich zu handeln, was treibt ihn an? Warum denkt, fühlt und verhält der Mensch sich so wie er denkt, fühlt und sich verhält? Erst wenn wir uns im Rahmen einer „therapeutischen Allianz“ eine vertrauensvolle Beziehung aufbauen und uns den Antworten zu diesen Fragen annähern, kann ich mit den passenden Interventionen Wirkung erzielen.

Wie wirkt Coaching? Was ist der richtige Ansatz? Auf der Suche nach einem wissenschaftlich fundierten Wirkungsmodell bin ich auf den Integrativen Coaching Ansatz von Prof. Dr. Gerhard Roth und Frau Dr. Alica Ryba (2019) gestossen, für dessen Anwendung ich seit Anfang 2020 zertifiziert bin und den Sie im Downloadbereich. finden.

Mit meinem Ende 2013 gegründeten Unternehmen RLD führe ich im Verbund mit ausgesuchten Partnern speziell entwickelte Lernveranstaltungen durch, die über gezielte Impulse und nachgelagertes Coaching Führungskräften ermöglichen, eingefahrene Wege zu verlassen und sich dabei selbst kritisch zu hinterfragen. Es geht um wirksamere Wahrnehmung der täglichen Führungsarbeit und deutliche Effizienzsteigerung bei der Umsetzung der gesteckten Ziele.

Meine Leidenschaft gilt der Personalentwicklung von Menschen mit unterschiedlichsten kulturellen Hintergründen und der Gestaltung und Begleitung einer "reibungslosen" Nachfolgeregelung in familiengeführten Unternehmen. Daher bringe ich meine langjährige Erfahrung als Top Manager und Executive Coach auf Anfrage gerne auch als aktives Mitglied im Verwaltungs- bzw. Aufsichtsrat ein.

Seit Februar 2017 bin ich als Honorar Professor an der FH Kufstein in Tirol für das Thema Leadership verantwortlich. Darüber hinaus halte ich Gastvorträge im Rahmen von EMBA Programmen an den Universitäten Zürich und St.Gallen und veröffentlichte im August 2014 mein Buch „Bonsai – Vom Vorgesetzten zur Führungskraft“.

In einem Podcastinterview habe ich mich mit Jürgen Zwickel darüber unterhalten, was eine erfolgreiche Führung und Führungskraft wirklich ausmacht und warum gelebte Werte in der täglichen Führungsarbeit so wichtig sind.

 

Zum Interview


 

Ich bin Jahrgang 1962, verheiratet und habe 3 erwachsene Kinder. 2012 bin ich mit meiner Familie in die Schweiz gezogen, nachdem wir zuvor 15 Jahre in Italien gelebt hatten. Neben Deutsch, spreche ich fließend Englisch und Italienisch.

Meinen vollständigen Lebenslauf finden Sie im Downloadbereich.