Menü
zurück...

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand 1. Januar 2017

 

Mit der Auftragsbestätigung oder Anmeldung erklärt sich der Auftraggeber mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Einzige Ausnahme: RLD hat im Einzelfall mit dem Auftraggeber ausdrücklich und schriftlich etwas anderes vereinbart.

 

Für Executive Education gilt:

Anmeldung

Die Anmeldung kann sowohl direkt auf unserer Webseite www.rld-group.com als auch per E-Mail an info@rld-group.com erfolgen. Jede Anmeldung gilt erst dann als verbindlich, wenn der vollständige Teilnahmebetrag innerhalb der Anmeldefrist auf dem angegebenen Konto von RLD eingegangen ist und die Teilnahme von RLD mittels Rechnungslegung schriftlich bestätigt wird.

Durchführung

Die Mindestteilnehmerzahl bei offenen Seminaren ist abhängig von den jeweiligen Themen und Inhalten. RLD behält sich das Recht vor, den Seminarort, den Termin bzw. den/die Trainer/in zu ändern bzw. ein Seminar abzusagen. Die Teilnehmer/innen werden telefonisch oder per E-Mail über die Änderung/Absage und mögliche Alternativen informiert. Im Falle einer ersatzlosen Absage erhalten die angemeldeten Personen die bereits bezahlten Seminarkosten zurückerstattet oder können diese für ein anderes Seminar von RLD verwenden.

Storno-Bedingungen

Da unsere Seminare langfristig geplant und vorbereitet sind, akzeptieren wir keine Stornierung der getätigten Anmeldung. Wir empfehlen daher für den Fall einer Absage aus Krankheitsgründen oder sonstigen Gründen den Abschluss einer Rücktrittsversicherung.

Teilnahmebetrag

Unsere Preise beinhalten sämtliche Unterlagen und Materialien, sowie etwaige Übernachtungs- und Seminar-Verpflegungskosten sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde. Alle darüber hinausgehenden Kosten sind von den Teilnehmern direkt vor Ort zu begleichen. Unsere Preise sind in CHF und verstehen sich exklusive Umsatz-, bzw. Mehrwertsteuer. Bei firmeninternen Seminaren gelten die in der Auftragsbestätigung genannten Konditionen.

Für Executive Coaching/Consulting gilt:

Angebote

Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Ein Vertrag mit dem Kunden kommt erst mit Erteilung der schriftlichen Auftragsbestätigung durch RLD zustande. Das gleiche gilt für Ergänzungen, Abänderungen oder Nebenabreden. Die Übersendung einer Rechnung kommt einer Auftragsbestätigung gleich.

Preise und Zahlungsbedingungen

Es gelten die in der Auftragsbestätigung genannten Konditionen.

Sämtliche von RLD in Rechnung gestellten Leistungen werden binnen 10 Tagen nach Rechnungslegung fällig. Skontoabzüge gelten als nicht vereinbart. Der Auftraggeber ist nicht berechtigt Zahlungen zurückzuhalten oder mit eigenen Ansprüchen gegenzurechnen.

Bei Zahlungsverzug des Kunden können Verzugszinsen in der Höhe von 10% pro Jahr gefordert werden. Die Geltendmachung weitergehender Schadenersatzansprüche bleibt ausdrücklich vorbehalten. Bankspesen gehen zu Lasten des Auftraggebers. Schecks und Wechsel werden grundsätzlich nicht angenommen.

Storno

Eine Stornierung bis 48 Stunden vor dem Coaching/Consulting ist kostenfrei, danach stellen wir den vereinbarten Gesamtbetrag in Rechnung. Sämtliche Stornierungen und/oder Verschiebungen bedürfen der Schriftform. Nicht stornierbare Reisekosten unserer Coachs und Berater, die durch die Absage des Klienten entstanden sind, werden vom Auftraggeber zu 100% übernommen.

Absagen durch RLD

RLD kann vereinbarte Leistungen aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle von Coachs, Trainern und Beratern sowie aufgrund von Umständen, die RLD nicht beeinflussen kann, absagen und für die Nichterbringung der Leistung nicht haftbar gemacht werden.

 

Und das gilt für alle RLD Leistungen:

Blog

Besucher des Blogs dürfen Rezensionen, Kommentare und andere Inhalte verfassen, Vorschläge, Ideen, Kommentare, Fragen oder andere Informationen einsenden, so lange die Inhalte nicht illegal, obszön, beleidigend, bedrohend, diffamierend, in die Privatsphäre eindringend, rechtsverletzend sind oder anderweitig Dritte verletzen oder unzulässig sind und nicht aus Softwareviren, politischen Kampagnen, werblicher Ansprache, Kettenbriefen, Massensendungen oder jegliche Form von "Spam" besteht oder dies enthält. Wir behalten uns das Recht vor, diese Inhalte zu entfernen oder zu bearbeiten. Sie dürfen keine falsche E-Mailadresse verwenden, sich als irgendeine andere Person oder Gesellschaft ausgeben.

Buch

Mit der Bestellung des Buches geht der Käufer ein verbindliches Rechtsgeschäft mit RLD ein. Alle Preise enthalten den verminderten Mehrwertsteuersatz von 2,5% und verstehen sich exklusive Versandkosten. Die Kosten für den Versand und die Verpackung werden abhängig von der Anzahl der Bücher und dem Lieferort ausgewiesen.

Vor dem Abschicken einer Bestellung wird eine detaillierte Kostenübersicht angezeigt.
Nach dem Abschicken einer Bestellung erhalten Sie eine automatisch generierte Bestätigungs-E-Mail mit allen Rechnungsdetails an die von Ihnen angegebene E-Mailadresse. Bitte achten Sie auch auf die korrekte Schreibweise Ihrer Postadresse.

Das Eigentum geht erst mit dem Eingang des vollständigen Rechnungsbetrages inklusive aller Versandkosten auf den Käufer über.

Urheber- und Nutzungsrechte

Die Nutzungsrechte an den von RLD erbrachten Leistungen gehen nur insoweit auf den Auftraggeber über, als dies für den vereinbarten Zweck erforderlich ist. Darüber hinausgehende Verwertungen durch den Auftraggeber sind nicht Gegenstand des Vertrages. Der Auftraggeber ist verpflichtet, RLD über eine geplante, über den vereinbarten hinausgehende Verwertung, vorab zu unterrichten.

Die Urheberrechte bleiben bei RLD.

Reisen

RLD verrechnet für Reisen zum Erfüllungsort der zu erbringenden Dienstleistung bei Benutzung eines PKW 0,80 CHF für jeden gefahrenen Kilometer. Flüge innerhalb von Europa buchen wir in der Economy Class, außerhalb Europas in der Business Class und Bahnfahrkarten in der 1. Klasse.

Währung

Als Umrechnungskurs EUR in CHF wird der von der EZB veröffentlichte Durchschnittskurs des Monats der Leistungserbringung verwendet.

 

 

Gewährleistung

RLD übernimmt keine Gewähr bei Druck- und Schreibfehlern in Publikationen und auf der Homepage.

Eigenverantwortung

Unsere Klienten sind für ihre Erfahrungen während und nach einem Seminar, Coaching oder Beratung selbst verantwortlich. RLD und seine Partner werden von jeglichen Haftungsansprüchen freigestellt.

Zusammenarbeit

Alle Partner von RLD stehen in vertraglicher Beziehung zu uns. Der Auftraggeber ist nicht berechtigt, sie zur Übernahme von Aufträgen auf eigene Rechnung zu veranlassen.

Vertraulichkeit

Unsere Partner und wir verpflichten uns zur absoluten Verschwiegenheit.

Datenspeicherung und Datenschutz

Der Auftraggeber erklärt sich damit einverstanden, dass die Daten seines Unternehmens und der Teilnehmer an unseren Seminaren in der RLD Datenbank aufgenommen werden. Wir nutzen die E-Mail-Adressen unserer Klienten lediglich, um sie über Neuigkeiten, Termine, Angebote etc. zu informieren. Der Nutzung der Daten für diese Zwecke kann jederzeit unter info@rld-group.com widersprochen werden.

Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Es gilt das Recht des schweizerischen Kantons, in dem RLD seinen Geschäftssitz hat.